"Das stille Herz, - Spiegel unserer inneren Natur"
"Qigong für ein stilles Herz" und Meditation in der Natur, vom 4. bis 8. September 2020
In der Klarheit eines reinen Wassertropfens sind alle Farben gebündelt.
Trifft ihn das Licht der Sonne, scheinen alle Farben auf.
So geschieht es auch im Glanz des stillen Herzens.
Und plötzlich können wir alle Farben des Lebendigen sehen.

In der Weite und im Licht des oberen Goms schenken wir dem Ruf des eigenen Herzens unsere ganze Aufmerksamkeit. Die Bewegungsabfolge "Qigong für ein stilles Herz" und Meditation in der Natur werden uns dabei unterstützen.

Wenn wir still und ruhig werden, verbindet sich der Rhythmus unseres Herzens mit dem leisen Herzschlag der Natur. In der Stille können wir in uns den Ruf des Lebens wieder hören. Denn alle grossen Fragen unseres Lebens tragen wir in unserem Herzen: Wer bin ich? Wo komm ich her? Wozu bin ich hier? Wo geh ich hin?

Wenn das Leben einfach so an uns vorbeirauscht, dringen diese Fragen nicht mehr zu uns durch. Ihr Ruf verhallt, sie verlieren ihren Glanz, die Facetten ihrer Farben werden trübe.

Wenn das Herz still und ruhig wird, ist es wie ein klarer Spiegel, in welchem wir das Leben sehen, wie es wirklich ist. Hier wird das Farbenspiel unserer inneren Natur in allen Facetten als reines Licht gebündelt und die Antworten auf die Fragen unseres Lebens können in ihren Farben aufscheinen.

Die Bereitschaft, sich mit offenem Anfängergeist auf neue Erfahrungen einzulassen ist hilfreich. Physische und psychische Stabilität sind Voraussetzung.

Es wird keine Erfahrung mit Qigong vorausgesetzt.


Organisatorisches und Kosten

Für die Übernachtungen stehen uns das Chalet Alma mit zwei Zweibettzimmern und eine Ferienwohnung mit einem Zweibettzimmer zu Verfügung.

Ansicht des Chalets unter www.alma.obergoms.ch

Zimmerbezug am ersten Kurstag ab ca. 13 Uhr, Kursbeginn um 14 Uhr. Kursende am letzten Kurstag um 16 Uhr.

Anreise

Münster im Wallis ist gut erreichbar:

  • mit dem Zug über Brig.
  • mit dem Auto über die Grimsel (Wetterbericht konsultieren) oder via Kandersteg durch den Lötschbergtunnel (Autoverlad), danach über Brig Richtung Furka /Grimsel.
Kosten

Kurskosten plus vier Übernachtungen im Doppelzimmer und Vollpension:

CHF 730.- bis CHF 790.- (je nach Teilnehmerzahl).

Die Kosten sind für eine Teilnehmerzahl von vier bis maximal sechs Personen berechnet und passen sich entsprechend an, da die fixen Raumkosten durch die Anzahl der Teilnehmenden geteilt werden.

Bei einer TeilnehmerInnenzahl von fünf Personen besteht gegen einen Aufpreis von CHF 80.- die Möglichkeit, ein Einzelzimmer zu buchen.

Kursleitung und Anmeldung

Christina Willi Hegi, KomplementärTherapeutin,
Bollwerk 21, 3012 Bern
www.tai-ji-stille-bewegung.ch
info@tai-ji-stille-bewegung.ch oder 079 515 71 07